0
Bild: Haufe Online Redaktion

Pflichten, Kosten, Ausblick und Handlungsmöglichkeiten für Unternehmen.

Unter dem Begriff Offenlegung, der oft auch als Publizität bezeichnet wird, versteht man die Verpflichtung bestimmter Unternehmen, ihren Jahresabschluss durch eine Veröffentlichung der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Ein Jahresabschluss besteht in der Regel aus der Bilanz des Unternehmens sowie der Gewinn- und Verlustrechnung. Je nach Größe und Rechtsform des Unternehmens existieren allerdings zusätzliche Anforderungen oder auch Erleichterungen.

Whitepaper "Offenlegungspflicht" herunterladen

Schlagworte zum Thema:  Offenlegung, Jahresabschluss, Rechnungslegung