Kapitel 6: Zugangs- und Fol... / cc) Abnutzbare Vermögensgegenstände
 

Tz. 123

Bei abnutzbaren Vermögensgegenständen liegt eine voraussichtlich dauerhafte Wertminderung vor, wenn ihr aktueller Wert den planmäßigen Wert während eines erheblichen Teils der Nutzungsdauer im Unternehmen nicht erreichen wird.[290] Davon ist auszugehen, wenn mindestens die Hälfte der Restnutzungsdauer von der Minderung betroffen ist.[291] Dabei ist für das Handelsrecht aufgrund des Vorsichtsprinzips im Zweifel die dauerhafte Wertminderung anzunehmen.[292] Für das Steuerrecht geht der BFH unter Berufung auf die Gesetzesmaterialien zu § 6 EStG explizit von einer weniger vorsichtsgeleiteten Begriffsbestimmung aus.[293] Im Falle erheblicher Beschädigungen ist in der Regel von dauerhafter Wertminderung auszugehen.[294]

 

BEISPIEL

Die X-GmbH erwirbt zu Fertigungszwecken eine DVD-Presse für 100.000 EUR. Angesichts der günstigen Liquiditätslage der X verhandelt Geschäftsführer G trotz eines Spielraums von bis zu 40 % nicht über den Kaufpreis. Noch im gleichen Geschäftsjahr setzt sich in der Branche der X die Blu-ray-Disc durch. Pressen des Typs der X-GmbH werden am Markt mit einheitlich nur noch 25.000 EUR gehandelt. Dass sich diese Entwicklung umkehren wird, ist angesichts des Erfolges der Blu-ray-Technologie nicht zu erwarten. Folglich ist von einer dauerhaften Wertminderung auszugehen. Die Presse ist außerplanmäßig abzuschreiben. Der eindeutig zu bestimmende Wiederbeschaffungspreis stellt dabei die Obergrenze der Bewertung dar.

[291] BFH v. 14.03.2006, I R 22/05, DStR 2006, 1311 (1312); Kleindiek, in: GroßKo-HGB, § 253 HGB Rn. 110; Merkt, in: Baumbach/Hopt, HGB, § 253 HGB Rn. 13.
[292] Kleindiek, in: GroßKo-HGB, § 253 HGB Rn. 110; Tiedchen, in: MüKo-BilR, § 253 HGB Rn. 122.
[294] ADS, § 253 HGB Rn. 477; Tiedchen, in: MüKo-BilR, § 253 HGB Rn. 123.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge