Kapitel 6: Zugangs- und Fol... / a) Überblick
 

Tz. 709

Die IFRS regeln die Anwendbarkeit bestimmter Bewertungsverfahren weitestgehend anders als das HGB. Während das HGB seine Bewertungsverfahren in § 255 HGB definiert und ihre Anwendbarkeit in § 253 HGB festlegt, regeln in den IFRS die einzelnen Standards die Bewertung. Lediglich IFRS 13 bietet eine standard­übergreifende Bewertungssystematik für den fair value, auf die in verschiedenen Standards zurückgegriffen wird.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge