Kapitel 5: Bilanzansatz (Bi... / b) Bilanzierung von Eigenkapitalbeschaffungskosten
 

Tz. 429

Kosten im Rahmen der Ausgabe von Eigenkapital sind nicht als Aufwand zu behandeln, stattdessen eigenkapitalkürzend zu erfassen (IAS 32.35). Die jeweilige Kürzung hängt auch von der steuerlichen Abziehbarkeit ab. Zu den Eigenkapitalbeschaffungskosten gehören u. a. (IAS 32.37):

  • Steuerberatungskosten
  • Rechtsberatungskosten
  • Registergebühren
  • Emissionsgebühren

Dementgegen qualifizieren sich interne Gemeinkosten z. B. für Personalausgaben im Emissionsgang nicht als Eigenkapitalbeschaffungskosten. Gleiches gilt für Kosten beim Aktiensplitt oder der Börseneinführung ohne Ausgabe junger Aktien die gleichsam nicht zur Eigenkapitalbeschaffung gehören. Zudem ist eine Aufteilung der Eigenkapitalbeschaffungskosten geboten, sofern diese nur in Teilen mit der Ausgabe junger Aktien einhergehen und damit teilweise z. B. für die Notierung bestehender Anteile aufgewendet werden. Die Aufteilung der Kosten hat verursachungsgerecht zu erfolgen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge