Kapitel 21: Straf-, Buß- un... / cc4) Zivilrechtliche Wirkung
 

Tz. 88

Zivilrechtlich kommt § 823 Abs. 2 BGB i. V. m. § 331 HGB (Schutzgesetz) als Anspruchsgrundlage in Betracht, sofern im Vertrauen auf die Richtigkeit der relevanten Angaben ein Vermögensschaden entstanden ist.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge