Kapitel 17: Prüfung / f) Genehmigungspflicht (Abs. 3)
 

Tz. 136

Basierend auf dem Gesetzesentwurf des AReG muss der Prüfungsausschuss der Erbringung der zugelassenen Steuerberatungsleistungen gem. § 319a Abs. 3 HGB-E i. d. F. d. AReG vorab zustimmen. Dieses Erfordernis stellt die Steuerberatungsleistungen bzgl. der Formulierung anderer Nicht-Prüfungsleistungen gleich. Sofern kein Prüfungssauschuss eingerichtet wurde, muss die Zustimmung durch den Aufsichts- oder Verwaltungsrat erfolgen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge