Kapitel 16: Konzernabschlüs... / bb) Aufdeckung stiller Reserven und Lasten
 

Tz. 96

Nach IAS 28.32 sind die anteiligen stillen Reserven und Lasten, die den Unterschiedsbetrag zwischen dem Anteil des erwerbenden Unternehmens am Buchwert des Reinvermögens des assoziierten bzw. Gemeinschaftsunternehmens und dem Anteil des erwerbenden Unternehmens am beizulegenden Zeitwert des Reinvermögens bilden, aufzudecken und fortzuführen. Dabei sind im Hinblick auf die Identifizierbarkeit und die Bemessung des beizulegenden Zeitwerts die Bestimmungen des IFRS 3 bzw. IFRS 13 einschlägig. Für die meisten Aktivposten sind demnach im Wesentlichen Marktwerte oder Ersatzwerte zu verwenden. Bei Forderungen und Verbindlichkeiten kommen hingegen primär Barwerte zum Einsatz.[86]

[86] Lüdenbach/Hoffmann/Freiberg, IFRS, § 33 Rn. 55 f.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge