Kapitel 11: Kapitalflussrec... / ee) Anpassungen der Segmentabgrenzung
 

Tz. 146

Aus einer Veränderung der Organisations- und Berichtsstruktur des Unternehmens ergibt sich in der Regel auch eine Anpassung der berichtspflichtigen Segmente. In diesen Fällen müssen die Vorjahresvergleichsinformationen angepasst werden, sofern nicht Ausnahmetatbestände vorliegen. Hierzu zählen u. a. nicht vorliegende Informationen für frühere Perioden oder übermäßig hohe Kosten der Generierung entsprechender Informationen (IFRS 8.29).

 

BEISPIEL

Die X-AG produziert Kunststoffe an verschiedenen weltweit verstreuten Standorten. Aufgrund eines Managementwechsels wird die interne Berichts- und Organisationsstruktur geändert, weshalb die regionale Berichterstattung durch eine produktbezogene Berichterstattung ersetzt wird. Mit dem Berichterstattungswechsel bei der X-AG geht zwingend eine systemseitige technische Änderung im Reporting einher. Ohne die systemseitige Änderung könnte die notwendige Datengrundlage zur produktorientierten Berichterstattung nicht geschaffen werden. Eine rückwirkende Generierung der Daten ist daher unmöglich und kann auch manuell nur unter unverhältnismäßig hohen Kosten erfolgen. Da die technischen Voraussetzungen im Nachgang geschaffen werden müssen, können die Vorjahresinformationen mangels Datengrundlage nicht angepasst werden.

 

Tz. 147

Können die Vorjahresangaben nicht angepasst werden, hat die Segmentberichterstattung sowohl nach dem alten als auch nach dem neuen Berichtsformat zu erfolgen (vgl. Tz. IFRS 8.30). Dies setzt allerdings einen Wechsel der Segmentberichterstattung in der Berichtsperiode voraus. In der Berichtsperiode muss bereits überwiegend auf Basis der neuen Berichtsstruktur gesteuert worden sein. Ist dies nicht der Fall, erübrigt sich eine Anpassung der Vorjahresangaben bzw. die zweifache Berichterstattung. Informationen zur geänderten Segmentberichterstattung könnten allerdings zusätzlich aufgenommen werden ohne aber einen Wechsel der Segmentberichterstattung zu implizieren.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge