Kapitel 11: Kapitalflussrec... / d) Rechtspolitische Diskussion und Entwicklungsperspektiven
 

Tz. 50

Der IASB plant im Rahmen des mit dem FASB durchgeführten Financial-Statement-Presentation -Projekts die Erarbeitung eines gemeinsamen Standards zur Abschlussdarstellung, der IAS 1 und IAS 7 ablösen soll. Momentan ist das Projekt jedoch pausiert.[21] Die bisher angedachten Änderungen zur Kapitalflussrechnung sind dabei fundamental. Neben einer geänderten Definition der drei Tätigkeitsbereiche ist die verpflichtende Darstellung des Cashflows aus der Geschäftstätigkeit nach der direkten Methode vorgesehen. Darüber hinaus soll jedoch die Erstellung einer Überleitungsrechnung vom Betriebsergebnis zum Cashflow aus der Geschäftstätigkeit verpflichtend sein, sodass faktisch der Cashflow aus der Geschäftstätigkeit nach der direkten und indirekten Methode zu erstellen wäre.[22]

[21] Vgl. http://www.ifrs.org/Current-Projects/IASB-Projects/Financial-Statement-Presentation/Phase-B/Pages/Phase-B-Replacement-of-IAS-1-and-IAS-7.aspx, abgerufen am 15.04.2016.
[22] Vgl. Staff Draft zum Financial-Statement-Presentation-Projekt, http://www.ifrs.org/Current-Projects/IASB-Projects/Financial-Statement-Presentation/Phase-B/Pages/Staff-draft-of-proposed-standard.aspx, abgerufen am 07.06.2016.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge