Kapitel 11: Kapitalflussrec... / a) Überblick
 

Tz. 106

Neben der externen Berichterstattung, als Hauptregelungsgehalt, fordern die IFRS zudem die Abbildung der Unternehmenssteuerung aus interner Managementsicht anhand vom Standard definierter bilanzieller Lenkungsgrößen (management approach). Die Aufnahme interner Steuerungsdaten in den Informationskanon zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage dient der Befriedigung der Informationsbedürfnisse der Bilanzadressaten. Durch die Disaggregation der Datenlage auf Ebene operativer Segmente soll die Finanzberichterstattung anhand zusätzlicher vertiefender Informationen geeignet ergänzt und die Informationsfunktion der IFRS gestärkt werden.[47]

[47] Böckem/Pritzer, KoR 2010, 614 (614).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge