Kapitel 1: Einführung in di... / 3. Dynamisierung und Subjektivierung
 

Tz. 47

Die über das europäische Recht vermittelte Infiltration des nationalen durch das internationale Bilanzrecht hat zum einen zur Folge, dass das Bilanzrecht dynamisiert wird. Die Internationalisierung ist ein Prozess, den der nationale Gesetzgeber nur begrenzt kontrollieren kann, denn es geht nicht nur um die Anwendung von Standards und Rechtsnormen, sondern auch um das zugrunde liegende Verständnis von Rechnungslegung sowie um den Umgang mit den Normen. Die inhaltliche Fortentwicklung der Rechnungslegung in Richtung einer fair value-Bilanzierung hat, was zunehmend als problematisch empfunden wird, dazu geführt, dass sich die Rechnungslegung im Bereich von Ansatz und Bewertung von einer objektivierten und nachprüfbaren Rechnungslegung entfernt und zunehmend subjektiviert wird.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge