Basierend auf der Darstellung zu den Grundlagen der Bilanzierung und ausgewählter Bilanzierungsfragen enthält das Werk ausführliche Kommentierungen sämtlicher einschlägiger Normen des HGB, PublG, AktG und GmbHG für die Aufstellung, Prüfung und Offenlegung einzelgesellschaftlicher (Jahres-)Abschlüsse. Im Anschluss an die Kommentierung der jeweiligen Vorschriften des HGB beinhaltet jede Kommentierung ferner in allen Paragrafen auch entsprechende Hinweise auf die korrespondierenden – regelmäßig abweichenden – Normen der IFRS.

Zahlreiche gesetzgeberische Maßnahmen der jüngeren Vergangenheit – namentlich das

  • Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) vom 17.07.2015 (BGBl. I 2015, S. 1245ff.),
  • Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz (APAReG) vom 31.03.2016 (BGBl. I 2016, S. 518ff.),
  • Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG) vom 10.05.2016 (BGBl. I 2016, S. 1142ff.),
  • CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) vom 11.04.2017 (BGBl. I 2017, S. 802ff.),
  • Gesetz zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) vom 12.10.2019 (BGBl. I 2019, S. 2637ff.),
  • Gesetz zur weiteren Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie im Hinblick auf ein einheitliches elektronisches Format für Jahresfinanzberichte (ESEF-UG) vom 12.08.2020 (BGBl. I 2020, S. 1874ff.) sowie
  • Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) vom 03.06.2021 (BGBl. I 2021, S. 1534ff.) –

haben dazu geführt, dass (auch) die Regelungsinhalte des Dritten Buchs einem stetigen Wandel unterlegen waren und wohl auch zukünftig – wenngleich vermutlich in weniger starkem Ausmaß – unterlegen sein werden. Sämtliche Änderungen/Neuerungen, die sich aus all jenen Gesetzesnovellierungen ergeben (haben), werden selbstverständlich sukzessive und zeitnah in den betreffenden Kommentierungen nachvollzogen. Konkret von der aktuellen Ergänzungslieferung betroffen sind die nachstehenden – vollständig überarbeiteten – Kommentierungen/Paragrafen:

 
HGB §§ 284–288 Erläuterung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung
AktG § 258 Bestellung der Sonderprüfer
AktG § 259 Prüfungsbericht. Abschließende Feststellungen
AktG § 260 Gerichtliche Entscheidung über die abschließenden Feststellungen der Sonderprüfer
AktG § 261 Entscheidung über den Ertrag auf Grund höherer Bewertung
AktG § 261a Mitteilungen an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
AktG § 312 Bericht des Vorstands über Beziehungen zu verbundenen Unternehmen
AktG § 313 Prüfung durch den Abschlußprüfer
AktG § 314 Prüfung durch den Aufsichtsrat
AktG § 316 Kein Bericht über Beziehungen zu verbundenen Unternehmen bei ­Gewinnabführungsvertrag
PublG § 1 Zur Rechnungslegung verpflichtete Unternehmen
PublG § 2 Beginn und Dauer der Pflicht zur Rechnungslegung
PublG § 5 Aufstellung von Jahresabschluß und Lagebericht
PublG § 6 Prüfung durch die Abschlußprüfer
PublG § 7 Prüfung durch den Aufsichtsrat
PublG § 8 Feststellung des Jahresabschlusses

Wir danken allen Autoren für ihr großes Engagement, das die laufende Aktualisierung des "Handbuchs der Rechnungslegung – Einzelabschluss" erst ermöglicht.

Im September 2021

Michael Dusemond Peter Küting Claus-Peter Weber Johannes Wirth

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge