Küting/Weber, Handbuch der ... / l) Wertansatz der Beteiligung und Behandlung des Unterschiedsbetrags (§ 312 HGB)
 

Rn. 337

Stand: EL 20 – ET: 05/2015

Für assoziierte UN sieht § 312 Abs. 3 HGB bisher vor, dass zwingend die Wertansätze anzuwenden sind, die zum Zeitpunkt der Entstehung der Assoziierung ermittelt werden. Damit wird die Mitgliedstaatenoption des Artikels 27 Abs. 2 Unterabs. 3 der Richtlinie 2013/34/EU ausgeübt. Diese Vorgabe kann aber bei erstmaliger Aufstellung eines KA und schon früher bestehender Beteiligungen Schwierigkeiten auslösen. Es erscheint daher sachgerecht, für diesen Fall die für die Kapitalkonsolidierung von TU geltenden Erleichterungen des § 301 Abs. 2 Sätze 3 und 4 HGB entsprechend anzuwenden. Insoweit erfolgt eine Ergänzung von § 312 Abs. 3 HGB-E.

Hinsichtlich der notwendigen Konsolidierungsmaßnahmen wird in § 312 Abs. 5 HGB-E klargestellt, dass die §§ 304 und 306 HGB bei assoziierten UN entsprechend anzuwenden sind, soweit die für die Beurteilung maßgeblichen Sachverhalte bekannt oder zugänglich sind.

Statt des Verweises auf §§ 303 bis 305 HGB, wird künftig auf §§ 304 und 306 HGB verwiesen.

Damit wird zweierlei klargestellt:

1. Bei assoziierten UN ist zwar eine Zwischenergebniseliminierung (§ 304 HGB), aber keine Schuldenkonsolidierung und keine Aufwands- und Ertragskonsolidierung vorzunehmen.
2. Die Regelungen zur Abgrenzung latenter Steuern (§ 306 HGB) sind auch im Zusammenhang mit der Konsolidierung von assoziierten UN zu beachten.

Weiterhin ist die Eliminierung von Zwischenergebnissen bei assoziierten UN geboten. Die Neufassung des Gesetzes sieht verbindlich nun auch die Abgrenzung latenter Steuern bei der Bewertung von assoziierten UN vor. Die Abgrenzung latenter Steuern auf assoziierte UN wurde in der Praxis in der Vergangenheit jedoch bereits vorgenommen und sogar von DRS 8 gefordert (zur Problematik etwaiger Effekte auf den GoF und deren Behandlung vgl. Zwirner, C. 2015, S. 379).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge