Küting/Weber, Handbuch der ... / f) Unzulässige Positionen
 

Rn. 547

Stand: EL 15 – ET: 11/2012

Mit dem Attribut "notPermittedFor" im Referenzteil ("Reference Linkbase") der Taxonomie (vgl. HdR-E, Kap 6, Rn. 523) erfolgt die Kennzeichnung der unzulässigen Positionen bzw. Elemente. Im JA-Modul sind Positionen, die in einer HB, nicht aber in einer StB enthalten sein dürfen, als "steuerlich unzulässig" gekennzeichnet. Diese Positionen sind i. R. d. Überleitungsrechnung zwingend aufzulösen (vgl. BMF 2011a, Rn. 13). Beispielhaft können hier die Positionen "Aktive latente Steuern", "Passive latente Steuern" und "Selbst geschaffene gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte" genannt werden.

Innerhalb des Stammdaten-Moduls existiert zudem die Kennzeichnung "für Einreichung bei der Finanzverwaltung unzulässig", die derzeit ausschließlich im Bereich der Rechtsformen zu finden ist. So werden für die stl. Deklaration Rechtsformen, wie "Rechtsform ausländ. Rechts HRA" und "Gewerbetreibender (Einnahmeüberschussrechner)" ebenso als unzulässig erachtet wie die Angabe "sonstige Rechtsformen". Die Zulässigkeit der Positionen wird clientseitig geprüft.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge