Küting/Weber, Handbuch der ... / e) Weitere regionale Berufsverbände
 

Rn. 241

Stand: EL 00 – ET: 03/2004

Auf regionaler Ebene beschäftigen sich weitere Berufsverbände primär mit der Erarbeitung und Verabschiedung von berufsrechtlichen Verlautbarungen sowie in geringem Maß mit harmonisierenden Bestrebungen bzgl. RL-Normen. Allen Organisationen ist der lokale Charakter ihrer Tätigkeit gemeinsam, der sie von den international agierenden Berufsorganisationen IASB und IFAC aber auch den bedeutenden regionalen Organisationen abgrenzt. Die folgende Übersicht enthält zusammenfassend eine Aufstellung aller wesentlichen Regionalvertretungen.

 
Organisation repräsentierte Region Gründungsjahr Gründungs- und Mitgliedstaaten
European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) Europa 2001 (vgl. HdR-E, Kap 1, Rn. 237 ff.)
Association of Accountancy Bodies in West Africa (ABWA) Afrika 1981 Ghana und Nigeria; seither ständig steigende Anzahl von Mitgliedsorganisationen; wurde als regionale Gruppe mit ­Hilfe der IFAC eingesetzt
African Accounting Council (AAC) Afrika 1979 eher zwischenstaat­liche Organisation afrikanischer Staaten; über 30 afrikanische Staaten entsenden Regierungsvertreter ins AAC
Associacion Interamericana de Contabilidad (AIC); auch: Interamerican Accounting ­Association (IAA) westliche ­Hemisphäre 1949/1975 repräsentiert Berufsverbände aus Nord- und Südamerika; vor 1975 InterAmerican Accounting Conference
Confederation of Asia and ­Pacific Accountant's (CAPA) asiatisch-pazifische Region 1957/1976 repräsentiert ca. 30 Berufsverbände aus 20 Staaten; vor 1976 Asian and Pacific Accounting Convention
Association of Southeast ­Asian Nations (ASEAN) Federation of Accountants (AFA) asiatisch-pazifische Region 1977 Indonesien, Malaysia, Philippinen, ­Singapur, Thailand
UEC (bis 1986); FEE (seit 1986) Europa 1986 20 westeuropäische Staaten (vgl. HdR-E, Kap 1, Rn. 218)
Nordic Federation of ­Accountants (NFA) Skandinavien 1931 Dänemark, Finnland, Island, Norwegen, Schweden; älteste regio­nale Berufsorganisation

Übersicht: Bedeutende regionale Organisationen des Berufsverbands

(vgl. Mueller, G. G. 1979, S. 8 ff.; Macharzina, K./Scholl, R. F. 1984, S. 231; Arpan, J. E./Radebaugh, L. H. 1985, S. 357; Choi, F. D. S./Mueller, G. G. 1992, S. 62 ff.)

Des Weiteren hält die Caribbean Conference of Accountants ihre Zusammenkünfte ab, wobei hier der Arbeitsschwerpunkt eher auf Berufsausbildung und Erteilung des Bestätigungsvermerks gelegt wird (vgl. Choi, F. D. S./Mueller, G. G. 1992, S. 66). Weitere Zusammenschlüsse sind mit der Arab Society of Certified Accountants (ASCA) in der arabischen Welt und der Fédération Internationale des Experts Comptables Francophones (FIDEF) in den französisch geprägten Staaten (vgl. United Nations 1994, S. 21) zu verzeichnen; beiden Regionalorganisationen ist die Unterstützung durch die IFAC im Zug der Konstituierung gemeinsam.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge