Küting/Weber, Handbuch der ... / dd) Die Intergovernmental Working Group of Experts on International Standards of Accounting and Reporting (ISAR)

aaa) Aufgaben und Zielsetzung

 

Rn. 132

Stand: EL 00 – ET: 03/2004

Im Mai 1982 entschloss sich der ECOSOC abermals zur Einsetzung eines Nachfolgegremiums der Ad-hoc-Arbeitsgruppe, die mehrfach jährlich tagen soll, um die Entwicklungen auf dem Gebiet transnationaler UN zu aktualisieren. Diese neue Arbeitsgruppe, die Intergovernmental Working Group of Experts on International Standards of Accounting and Reporting (ISAR), soll aber explizit keine Standards verabschieden (vgl. Choi, F. D. S./Mueller, G. G. 1992, S. 283). Vielmehr verfolgt die Arbeit der ISAR folgende drei Zielsetzungen:

- ›als internationales Organ für die Diskussion von Rechnungslegungs- und Berichterstattungsthemen zu dienen;
- einen positiven Beitrag zu einzelstaatlicher und regionaler Standardbestimmung zu leisten;
- die Interessen der Entwicklungsländer auf dem Gebiet von Informationsoffenlegung zu berücksichtigen‹ (Ruffing, L. 1990, S. 31; vgl. auch IASC 1994a, S. 4).

›The Group should report to the Commission on further steps to be taken in pursuit of the long-term objective of international harmonization of accounting and reporting‹ (Wong, E. H. 1986, S. 107). Die Arbeit dieses zwischenstaatlichen Gremiums wird ›alle drei Jahre von ECOSOC überprüft und ihr Auftrag wird jeweils erneuert, ergänzt oder zurückgezogen‹ (Ruffing, L. 1990, S. 33). Bes. intensive Beziehungen pflegt ISAR v. a. zur EU; ein Vertreter der Generaldirektion XV (Finanzinstitutionen und Gesellschaftsrecht) der EU-Kommission ›nimmt an den jährlichen Sitzungen und gelegentlich an informellen Arbeitsgruppen teil‹ (Ruffing, L. 1990, S. 35).

 

Rn. 133

Stand: EL 00 – ET: 03/2004

Der beobachtende und beratende Charakter der Tätigkeit der ISAR unterscheidet sie deutlich von den Vorgängergruppen. Eine besondere Bedeutung ist u. E. daher in diesem Zusammenhang der Schlussbemerkung von Ruffing, Sekretär von ISAR, anlässlich ihres Referats bei der Brüsseler Konferenz zur Zukunft der Angleichung der RL in den Europäischen Gemeinschaften beizumessen: ›Ich sollte noch erwähnen, daß die Arbeit von ISAR eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Vereinten Nationen ist ...‹ (Ruffing, L. 1990, S. 37). Diese Tatsache kann nur auf Unverständnis stoßen, zumal sie in elementarem Konflikt zu den Zielsetzungen von ISAR steht. Soll doch die Bereitstellung eines Gesprächsforums dem Austausch kontroverser Ansichten und Vorschläge bzgl. der RL transnationaler UN dienen. Wenn auch die Verabschiedung von Standards nicht zu den Aufgaben von ISAR zählt, beeinflussen erzielte Gesprächsergebnisse oder gar Kompromisse dennoch die Arbeit anderer UN-Gremien bzw. der sonst. Arbeitskreisteilnehmer, d. h. u. a. des IASB, der FEE, der OECD sowie der Kommission der EU. Andererseits kann und darf es vor dem Hintergrund dieser Äußerung von Ruffing nicht verwundern, dass die Arbeit der UN i. A. sowie von ISAR im Speziellen einer breiten Öffentlichkeit vorwiegend unbekannt ist und auf die RL-Praxis keinerlei Impulse oder Einflüsse auszuüben vermag.

bbb) Arbeitsergebnisse der Tätigkeit von ISAR

 

Rn. 134

Stand: EL 00 – ET: 03/2004

ISAR hat seit 1982 Schlussfolgerungen über die Offenlegung von Informationen sowie einen Begleitband zu diesen Schlussfolgerungen mit dem Titel ›Rechnungslegungsabschlüsse – Ihre Ziele und grundlegenden Konzepte‹ veröffentlicht (vgl. Ruffing, L. 1990, S. 31; IASC 1994a, S. 4). Darüber hinaus hat ISAR einen stetig wachsenden Betrag seiner Ressourcen der technischen Hilfestellung für Afrika und Russland sowie der Entwicklung und Ausbildung der Accounting Profession zur Verfügung gestellt. Inhaltlich befasst sich ISAR mit den Fragen der RL-Probleme bei der Privatisierung von Unternehmen sowie der Bilanzierung von Umweltschutzmaßnahmen und überarbeitet teilw. bereits veröffentlichte UN-Stellungnahmen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge