Küting/Weber, Handbuch der ... / bb) Treuhandbuchführung
 

Rn. 333

Stand: EL 06 – ET: 06/2010

Durch den Einsatz von EDV im Rechnungswesen ist es leichter geworden, eine eigene Bufü zur Erfassung der Treuhandgeschäfte zu errichten. V. a. WP und StB sind oft an Service-UN angeschlossen, bei denen praktisch eine unbegrenzte Einrichtung neuer Buchhaltungen ohne hohen Aufwand möglich ist. Dabei kann mit Hilfe dieser UN nicht nur der Zahlungsverkehr erfasst und die Entwicklung des Treuhandvermögens dokumentiert werden, sondern es besteht auch die Möglichkeit, eine betriebswirts. Auswertung anzufügen (vgl. Halb, A. 1984, S. 9ff.). Übernimmt der Treuhänder eine vorhandene Buchhaltung (z. B. bei treuhänderischer Verwaltung eines UN), so muss er diese zunächst auf ihre Ordnungsmäßigkeit hin überprüfen. Stellt er dabei Verstöße gegen die Ordnungsmäßigkeit fest, hat er eine Um- oder Neuorganisation des Rechnungswesens durchzuführen (vgl. BGH-Urt. v. 29.05.1979, DB 1979, S. 1599f.).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge