Küting/Weber, Handbuch der ... / b) Die Zielsetzung des Zusammenschlusses
 

Rn. 111

Stand: EL 00 – ET: 03/2004

Die Zielsetzung der OECD liegt gem. dem Gründungsübereinkommen in der Förderung einer Politik (vgl. OECD 1960, Art. 1, S. 9), die darauf gerichtet ist,

(1) ›in den Mitgliedstaaten unter Wahrung der finanziellen Stabilität eine optimale Wirtschaftsentwicklung und Beschäftigung sowie einen steigenden Lebensstandard zu erreichen und dadurch zur Entwicklung der Weltwirtschaft beizutragen,
(2) in den Mitglied- und Nichtmitgliedstaaten, die in wirtschaftlicher Entwicklung begriffen sind, zu einem gesunden wirtschaftlichen Wachstum beizutragen, und
(3) im Einklang mit internationalen Verpflichtungen auf multilateraler und nichtdiskriminierender Grundlage zur Ausweitung des Welthandels beizutragen‹ (OECD 1990, S. 2; Biener, H. 1988, S. 20).

Obwohl die Verabschiedung von Verlautbarungen zur Harmonisierung der RL nicht zu den grundlegenden Zielen der OECD zählt, muss den bereits 1976 veröffentlichten und nachfolgend mehrfach revidierten Leitsätzen für multinationale UN eine nicht zu unterschätzende Bedeutung beigemessen werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge