Küting/Weber, Handbuch der ... / 3. Die 2. EG-Richtlinie (Kapitalschutzrichtlinie)
 

Rn. 3

Stand: EL 00 – ET: 03/2004

Die 2. EG-R vom 13.12.1976 (vgl. Richtlinie des Rates 1977) enthält Vorschriften über Gründung, Kap.-Erhaltung, Kap.-Herabsetzung und Kap.-Rückzahlung bei der AG; sie ist auch als Kapitalschutzrichtlinie bezeichnet worden.

Sie wurde mit Wirkung ab 01.07.1979 in deutsches Recht transformiert (vgl. BGBl. I 1978, S. 1959). Vorschriften der Kapitalschutzrichtlinie sind auch beim Gesetz zur Bereinigung des Umwandlungsrechts (UmwBerG) vom 28.10.1994 (vgl. BGBl. I 1994, S. 3210) mit berücksichtigt worden (vgl. HdR-E, Kap 1, Rn. 4).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge