| Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung

DPR veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2015

DPR berichtet über 2015 durchgeführte Prüfungen
Bild: Jorma Bork ⁄

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) hat ihren Tätigkeitsbericht für das Jahr 2015 vorgelegt und informiert damit u. a. über die erfolgten Prüfungen sowie die dabei ermittelte Fehlerquote.

Die DPR hat am 28.1.2016 den Tätigkeitsbericht für 2015 veröffentlicht.

Durchgeführte Prüfungen

Während 2014 noch 104 Prüfungen abgeschlossen wurden, belief sich die Anzahl abgeschlossener Prüfungen im Jahr 2015 auf 81. Dabei handelte es sich um

  • 71 Stichprobenprüfungen,
  • 6 Anlassprüfungen und
  • 4 Prüfungen, die auf Verlangen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht durchgeführt wurden.

Fehlerquote

Die Fehlerquote entsprach mit 15% im Wesentlichen jener aus dem Jahr 2014 (13%) – mit leicht steigender Tendenz. Die normalisierte Fehlerquote (Bereinigung um Mehrfachzählungen und Prüfungen mit offenkundig fehlerhafter Rechnungslegung) betrug 10% (2014 12%).

Fehlerkorrektur - Nachschau für 2014

Im Rahmen der Nachschau für das Jahr 2014 konnte festgestellt werden, dass die dort festgestellten Fehler 2015 fast immer korrigiert wurden. Ferner wurden von der DPR erteilte Hinweise von den Unternehmen in den weitaus meisten Fällen im darauf folgenden Jahr umgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren: DRSC - Entwurf des DRÄS 7 veröffentlicht

Schlagworte zum Thema:  DRÄS, Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR)

Aktuell

Meistgelesen