Noch nie in ihrer Geschichte hat die OECD in einem so kurzen Zeitraum zwischen Februar 2013 und Oktober 2015 so viele praxisrelevante Themen so intensiv bearbeitet und es geschafft, am 5. Oktober 2015 zu jedem der 15 Aktionspunkte finale Berichte zu veröffentlichen. Nach eigenen Angaben[90] hat die OECD insgesamt 23 Diskussionsentwürfe vorgestellt und mehr als 12.000 Seiten an Kommentaren aus der Öffentlichkeit erhalten und verarbeitet. Am 5. Oktober 2015 hat die OECD außerdem nochmals die Relevanz und Notwendigkeit des BEPS-Projekts unterstrichen, da OECD-eigene Analysen[91] davon ausgehen, dass jährlich ca. 4–10 % der globalen Körperschaftsteuer-Einnahmen durch BEPS-Aktivitäten von Unternehmen entfallen (dies entspräche ca. 100 bis 240 Mrd. USD). Auch die G20-Finanzminister haben in einer Sitzung am 8. Oktober 2015 in Lima ihre volle Unterstützung und Zustimmung zu der BEPS-Initiative ausgesprochen. Folgende Gründe nennt die OECD für die o. g. Steuermindereinnahmen:

  • Aggressive Steuerplanung einiger multinationaler Unternehmen
  • Wechselwirkung zwischen nationalen Steuerregeln
  • Mangel an Transparenz und Koordinierung zwischen den Steuerverwaltungen
  • begrenzte Vollzugsmittel in den einzelnen Staaten
  • schädliche Steuerpraktiken

Eine vollständige chronologische Übersicht über alle veröffentlichten Entwürfe, Kommentare und die finalen Berichte je Aktionspunkt zeigt die folgende Tabelle[92]:

 
Nr. Maßnahme Datum der Veröffentlichung Bearbeitungsstand
1 Herausforderungen für die Besteuerung der digitalen Wirtschaft 22. November 2013 Aufforderung zu Beiträgen
    13. Januar 2014 Kommentierungen
    24. März 2014 Entwurf
    16. April 2014 Folge-Kommentierungen
    23. April 2014 Beratung
    16. September 2014 Empfehlungen
    18. Dezember 2014 Folgeentwurf
    25. Februar 2015 Folge-Kommentierungen
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
2 Neutralisierung der Effekte hybrider Gestaltungen 19. März 2014 Entwurf
    7. Mai 2014 Kommentierungen
    16. September 2014 Empfehlungen
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
3 Stärkung der Vorschriften zur Hinzurechnungsbesteuerung (sog. CFC-Rules) 3. April 2015 Entwurf
    5. Mai 2015 Kommentierungen
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
4 Begrenzung der Gewinnverkürzung durch Abzug von Zins- oder sonstigen finanziellen Aufwendungen 18. Dezember 2014 Entwurf
    11. Februar 2015 Kommentierungen
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
5 Wirksamere Bekämpfung schädlicher Steuerpraktiken unter Berücksichtigung von Transparenz und Substanz 16. September 2014 Empfehlungen
    6. Februar 2015 Vereinbarung
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
6 Verhinderung von Abkommensmissbrauch 14. März 2014 Entwurf
    11. April 2014 Kommentierungen
    16. September 2014 Empfehlungen
    21. November 2014 Folge-Entwurf
    12. Januar 2015 Folge-Kommentierungen
    22. Mai 2015 Abgeänderter Entwurf
    18. Juni 2015 Kommentierungen
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
7 Verhinderung der künstlichen Umgehung des Status als Betriebsstätte 31. Oktober 2014 Entwurf
    12. Januar 2015 Kommentierungen
    15. Mai 2015 Folge-Entwurf
    15. Juni 2015 Folge-Kommentierungen
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
8 bis 10 Gewährleistung der Übereinstimmung zwischen Verrechnungspreisergebnissen und Wertschöpfung    
8 bis 10 Risiken, Recharakterisierung, besondere Maßnahmen 1. Dezember 2014 Entwurf
    10. Februar 2015 Kommentierungen
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
8 Immaterielle Wirtschaftsgüter 30. Juli 2013 Entwurf
    22. Oktober 2013 Kommentierungen
    16. September 2014 Empfehlungen
8 Umlagevereinbarungen 29. April 2015 Entwurf
    1. Juni 2015 Kommentierungen
8 Schwer bewertbare immaterielle Wirtschaftsgüter 4. Juni 2015 Entwurf
    19. Juni 2015 Kommentierungen
9 Risiken und Kapital   siehe Maßnahmen 8–10 (Risiken, Recharakterisierung, besondere Maßnahmen)
10 Konzerninterne Dienstleistungen mit geringem Wertschöpfungsbeitrag 3. November 2014 Entwurf
    20. Januar 2015 Kommentierungen
10 Grenzüberschreitende Rohstoffgeschäfte 16. Dezember 2014 Entwurf
    10. Februar 2015 Kommentierungen
10 Profit Split 16. Dezember 2014 Entwurf
    10. Februar 2015 Kommentierungen
11 Messung und Monitoring von Gewinnverkürzung und -verlagerung 4. August 2014 Aufforderung zu Beiträgen
    7. Oktober 2014 Kommentierungen
    16. April 2015 Entwurf
    13. Mai 2015 Folge-Kommentierungen
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
12 Verpflichtung der Steuerpflichtigen zur Offenlegung ihrer aggressiven Steuerplanungsmodelle 31. März 2015 Entwurf
    4. Mai 2015 Kommentierungen
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
13 Überarbeitung der Verrechnungspreisdokumentation (Master File, Local File, Country-by-Country-Reporting) 3. Oktober 2013 Memorandum
    30. Januar 2014 Entwurf
    3. März 2014 Kommentierungen
    16. September 2014 Empfehlungen
    6. Februar 2015 Richtlinien
    8. Juni 2015 Implementierungspaket
    5. Oktober 2015 Finaler Bericht
14 Verbesserung der Wirksamkeit von Streitbeilegungsmechanismen 18. Dezember 2014 Entwurf
    19. Januar...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge