Steuerung agiler Teams und ... / 3.2.2 Backlog-Posten

Störgrößen aufdecken

Aufgrund der Arbeit in iterativen Zyklen eignen sich jene Kennzahlen besonders, die die Erfolge eines Sprints und entsprechende Effizienzen aufzeigen. Daher sind die Backlog-Posten als Messgröße besonders interessant.

Der Backlog-Posten setzt die innerhalb eines Sprints zu erledigenden Arbeitspakete mit den kurz vor Sprintende verbliebenen Aufgaben in Beziehung.

Das errechnete Verhältnis erlaubt bspw. eine Aussage darüber, inwieweit Störgrößen die Bearbeitung der geplanten Arbeitspakete behindert haben. Über eine längere Beobachtung mehrerer Sprints kann sich ein Muster abzeichnen, welche Aufgabenmenge innerhalb des Beobachtungszeitraums erledigt werden kann. Auf dieser Grundlage lassen sich die notwendigen Ressourcen abschätzen und es können Aussagen über die Struktur von Arbeitspaketen getroffen werden, was wiederum den erfolgreichen Ablauf zukünftiger Sprints unterstützt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge