Sonderbetriebsvermögen: Aus... / 7.5 Zeitliche Anwendung der neuen BMF-Schreiben

Das BMF-Schreiben v. 20.11.2019[1]

ist auf alle noch offenen Veranlagungszeiträume mit Übertragungsvorgängen nach § 6 Abs. 3 und § 6 Abs. 5 EStG anzuwenden. Aus Vertrauensschutzgründen kann das "alte" BMF-Schreiben[2]

für bereits abgeschlossene Übertragungsvorgänge weiterhin angewendet werden, wenn die Beteiligten auf Antrag hieran einvernehmlich auch weiterhin festhalten möchten. Die sich durch das neue BMF-Schreiben v. 5.5.2021[3]

ergebenden Änderungen sind in allen offenen Fällen anzuwenden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge