Segmentberichterstattung na... / 4.3.1 Berichtsgrößen der operativen Segmente
 

Rz. 65

Tab. 2 zeigt die für die anzugebenden Segmente offenzulegenden Segmentdaten in der Übersicht auf.

 
Informationen zur GuV DRS 28 IFRS 8 bzw. IAS 36 DRS 3
Umsatzerlöse (oder vergleichbare Erträge) mit Dritten ×[1] x
Innenumsatzerlöse (oder vergleichbare Erträge zwischen Segmenten) ×[2] x
Segmentergebnis x x x
(planmäßige) Abschreibungen ×[3] x
Wertminderungsaufwand   x  
Wertaufholungen   x  
Zinserträge x[4] x[5] ×[6]
Zinsaufwendungen ×[7]
wesentliche Ertrags- und Aufwandsposten (bei IFRS i. S. d. IAS 1.97) ×[8] x
Ergebnis aus Beteiligungen at equity bewerteten Beteiligungen x[9] x[10]
Ergebnis aus sonstigen Beteiligungen     x
Ertragsteueraufwand/-ertrag x[11] ×[12]
wesentliche nicht zahlungswirksame Aufwendungen und Erträge (ausgenommen Abschreibungen) x[13] x
Informationen zur Bilanz  
Segmentvermögen x[14] x
Segmentschulden bzw. Segmenteigenkapital (nur bei DRS 28) x[15] x
Buchwerte der at equity bewerteten Beteiligungen x[16]  
Informationen zur Kapitalflussrechnung      
Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit     x[17]
Investitionen in das langfristige Vermögen/Anlagevermögen x[18] x

Tab. 2: Berichtsgrößen für die anzugebenden Segmente nach IFRS 8, DRS 28 und DRS 3

 

Rz. 66

Wie Tab. 2 zeigt, hängt der Umfang der nach IFRS 8 und DRS 28 für die anzugebenden Segmente erforderlichen Angaben signifikant von der Ausgestaltung der internen Finanzberichterstattung ab. Verpflichtend ist grundsätzlich nach IFRS 8.23 Satz 1 bzw. DRS 28.33 allein die Angabe eines Maßes für den Segmenterfolg.[19]

Daher basieren die folgenden Aussagen über die übrigen Berichtsgrößen stets auf der Annahme, dass für diese eine Berichtspflicht existiert.

[1] Angabe erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentergebnisses ist oder intern den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[2] Angabe erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentergebnisses ist oder intern den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[3] Angabe erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentergebnisses ist oder intern den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[4] Angaben erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentergebnisses ist oder intern der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird; eine saldierte Angabe von Nettozinserträgen ist möglich, falls die Zinserträge die Mehrheit der Segmenterträge darstellen und die Konzernleitung vorrangig die Nettozinserträge zur Beurteilung der Ertragskraft der Segmente und zur Ressourcen-allokations-entscheidung nutzt.
[5] Angaben erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentergebnisses ist oder intern der Konzernleitung regelmäßig bereitgestellt wird; eine saldierte Angabe von Nettozinserträgen ist möglich, falls die Konzernleitung vorrangig die Nettozinserträge zur Beurteilung der Ertragskraft der Segmente nutzt
[6] Angabe erforderlich, falls das Segmentergebnis mit dem Ergebnis vor Steuern vom Einkommen und vom Ertrag oder Periodenergebnis übereinstimmt.
[7] Angabe erforderlich, falls das Segmentergebnis mit dem Ergebnis vor Steuern vom Einkommen und vom Ertrag oder Periodenergebnis übereinstimmt.
[8] Angabe erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentergebnisses ist oder intern den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[9] Angabe erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentergebnisses ist oder intern den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[10] Angabepflicht für die at equity bewerteten Beteiligungen an assoziierten Unternehmen
[11] Angabe erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentergebnisses ist oder intern den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[12] Angabe erforderlich, falls das Segmentergebnis mit dem Periodenergebnis übereinstimmt.
[13] Angabe erforderlich, falls die Position den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[14] Angabe erforderlich, falls die Position intern den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[15] Angabe erforderlich, falls die Position intern den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[16] Angabe erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentvermögens ist oder intern den obersten Entscheidungsträgern/der Konzernleitung regelmäßig berichtet und von dieser zur Steuerung genutzt wird.
[17] Empfehlung der Angabe
[18] Angabe erforderlich, falls die Position Bestandteil des Segmentvermögens ist oder intern den oberste...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge