Schwarz/Widmann/Radeisen, U... / 3.6 Materialgestellung zu einer Lohnveredelung
 

Rz. 138

Nach dem vierten durch die Zweite Vereinfachungsrichtlinie (95/7/EG; Rz. 8) gestrichenen Beistrich zu Art. 28a Abs. 5b Unterabs. 2 der 6. EG-Richtlinie war die Lieferung eines Gegenstands, der einem Lohnveredeler zur Ausführung einer Lohnveredelung zur Verfügung gestellt wurde, kein steuerpflichtiges Verbringen. Die Vereinfachungsrichtlinie wurde durch das Jahressteuergesetz 1996 mWv 1.1.1996 umgesetzt (Rz. 149ff.).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge