Schwarz/Widmann/Radeisen, U... / 2.3 Lieferungen von Frauenmilch
 

Rz. 30

Bei Frauenmilch (besser bekannt unter dem Begriff Muttermilch) handelt es sich um nach der Entbindung in den weiblichen Brustdrüsen gebildete Nährflüssigkeit für den Säugling. Für die Steuerbefreiung der Lieferungen von Frauenmilch ist ohne Bedeutung, ob die Frauenmilch bearbeitet, z. B. gereinigt, erhitzt, tiefgekühlt oder getrocknet wird. Die Steuerbefreiung ist in erster Linie bedeutsam für die sog. Frauenmilchsammelstellen. Die praktische Bedeutung dieser Steuerbefreiungsvorschrift dürfte heute nur noch gering sein.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge