Rechnungs-Check Umsatzsteuer / Wichtige Hinweise

Der Rechnungs-Check Umsatzsteuer dient primär der umgehenden Prüfung aktuell eingehender Rechnungen. Sofern Rechnungen aus zurückliegenden Veranlagungszeiträumen geprüft werden, stellt sich zusätzlich die Frage, ob diese mit Wirkung für die Vergangenheit berichtigt werden können. Einzelheiten dazu sind im BMF, Schreiben v. 18.9.2020, III C 2 - S 7286 - a/19/10001 :001, geregelt.

Hinweis: Durch das Corona-Steuerhilfegesetz II wird vorübergehend der allgemeine Umsatzsteuersatz von 19 % auf 16 % und der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 % auf 5 % reduziert. Da die Senkung der Steuersätze nur befristet vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 gilt, wurde sie in dieser Arbeitshilfe nicht berücksichtigt. Informationen zu den Auswirkungen der Steuersatzänderung finden Sie im Beitrag "Absenkung des Umsatzsteuersatzes 2020: Herausforderungen für die Praxis".

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge