Projektmanagement: So plane... / 1 Grundlagen von Projektmanagement

Sehen wir uns aber zunächst kurz den Projektbegriff etwas näher an. Bei einem Projekt handelt es sich um ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das aus Teiltätigkeiten mit jeweils Anfangs- und Endterminen besteht. Bei der Durchführung eines Projekts treten typischerweise Spannungen zwischen verfügbarer Zeit, vorhandener Ressourcen (wie Personal oder verfügbares Budget) und der gewünschten Qualität auf.

Um diese Spannungen so gering wie möglich zu halten, ist eine gute Projektplanung sowie Projektüberwachung mit Projektcontrolling unabdingbar. Je detaillierter ein Projekt untergliedert wird, das heißt, je kleiner die einzelnen Projektschritte definiert werden, desto leichter können diese überwacht werden. Zudem kann bei Problemen schneller und einfacher gegengesteuert werden.

Mithilfe eins Gantt-Diagramms bzw. Balkendiagramms, das nach dem Unternehmensberater Henry Gantt benannt wurde, wird die zeitliche Abfolge von Aktivitäten in Form von Balken auf einer Zeitachse dargestellt.

Ein Gantt-Diagramm ist typischerweise wie folgt aufgebaut:

  • In den ersten Spalten befinden sich die einzelnen Aktivitäten vertikal untereinander.
  • Daneben werden die Informationen wie Start- und Endtermine, Fertigstellungsgrade und gegebenenfalls andere notwendige Informationen eingetragen.
  • Die einzelnen Aktivitäten werden mit einem waagrechten Balken in der gleichen Zeile visualisiert. Je länger der Balken, desto länger dauert die Aktivität. Überschneidende Aktivitäten werden durch sich überschneidende Balken dargestellt.
  • In der ersten Zeile der Tabelle wird typischerweise die Zeitachse dargestellt, auf der die Aktivitätsbalken abgetragen werden.

In Abbildung 1 können Sie den eben beschriebenen Aufbau des Gantt-Diagramms noch einmal nachvollziehen:

Abb. 1: Typischer Aufbau eines Gantt-Diagramms

 
Hinweis

Die Vorteile des Gantt-Diagramms nutzen

Das Gantt-Diagramm bietet im Vergleich zum Netzplan durchaus einige Vorteile. So wird beispielsweise die Dauer der Aktivitäten durch die Balkenlänge sehr schön visualisiert. Ein gewisser Nachteil besteht allerdings darin, dass im Unterschied zum Netzplan Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Aktivitäten (Tätigkeiten) nur im Zeitbezug dargestellt werden können.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge