Kompaktübersicht: Steuerges... / Versorgungsausgleich
 
Norm Erläuterung Inkrafttreten Änderungsgesetz Verfahrensstand
§ 10 Abs. 1 Nr. 1b EStG + § 22 Nr. 1c EStG Für Zahlungen, die im Rahmen einer Ehescheidung oder Auflösung einer Lebenspartnerschaft an den Ausgleichsberechtigten erfolgen und eine Gegenleistung für dessen Verzicht auf den Versorgungsausgleich darstellen - Leistungen zur Vermeidung des Versorgungsausgleichs - wurde ein Sonderausgabenabzug geschaffen. Dies dient der Gleichstellung mit Leistungen im Rahmen eines Versorgungsvergleichs (interne oder externe Teilung bzw. schuldrechtlicher Ausgleich). Korrespondierend sind diese Leistungen beim Empfänger zu versteuern. 1.1.2015 ZollkodexAnpG Verkündet am 30.12.2014 im Bundesgesetzblatt Teil I Seite 2417

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge