Auch diese Zeile ist nur von Regiebetrieben und wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben steuerbefreiter Körperschaften auszufüllen, die nicht nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der KSt befreit sind. Einzutragen ist der Gewinn;[1] Kapitalertragsteuer entsteht, wenn der Gewinn die Grenze von 30.000 EUR im Wirtschaftsjahr übersteigt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge