Gemeinkostenmanagement ligh... / 2.1 Zielstellung des Gemeinkostenmanagement

Klarheit, Kalkulation, Kostensenkung oder Steuerung als Ziel?

Die Ausgangslage für die Einführung eines Gemeinkostenmanagements ist in jedem Unternehmen anders und muss für eine eindeutige Zieldefinition in einer Bestandsaufnahme geklärt werden. Während die einen Unternehmen zunächst die Klarheit über Leistungen und Kostentreiber anstreben, wollen andere das Kostenbewusstsein in der Verwaltung stärken. Wieder andere zielen auf eine differenzierte Berücksichtigung der Gemeinkosten in der Produktkalkulation, während andere ganz akut nach Möglichkeiten der Kostensenkung im Verwaltungsbereich zum Sichern der Gewinnziele suchen.

Gemeinkostenmanagement als nachhaltige Steuerung der Service- und Verwaltungskosten zielt vordergründig darauf ab, den effizienten Umgang mit Gemeinkosten und das allgemeine Kostenbewusstsein im gesamten Unternehmen zu verbessern.

Da aber ein Gemeinkostenmanagement auch internen Aufwand für die Installation und Betreuung verursacht, müssen am Anfang unter Einbeziehung aller Verantwortlichen folgende Fragen beantwortet werden:

  • Welche konkreten Ziele und Ergebnisse sollen mit dem Gemeinkostenmanagement erreicht werden?
  • Was soll messbar erreicht werden, damit sich der Aufwand lohnt?

Als grundsätzliche Zielstellungen im Gemeinkostenmanagement werden in der Praxis meist formuliert:

  • Leistungen und Kosten der Gemeinkostenbereiche (Verwaltung und Service) transparent machen und steuern
  • Kostenverantwortung und Kostenbewusstsein stärken
  • Kosten-Nutzen-Verhältnis dieser Kostenbereiche in Bezug zur Geschäftsentwicklung gestalten sowie
  • Diskussionen über Verhältnismäßigkeit von Gemeinkosten versachlichen.

Ziele werden im Kick-Off-Workshop abgestimmt

Für die Zieldefinition wird zum Start des Projektes ein Workshop mit Unternehmensführung, Controllern sowie den Führungskräften aus ALLEN Bereichen durchgeführt, bei dem

  • für eine abgestimmte Situations- und Bedarfseinschätzung gesorgt
  • eine verbindliche Zielstellung vereinbart und
  • Vorgehen und erfolderliche Beiträge zum Projekterfolg aus allen Bereichen abgestimmt werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge