Gebäude im Abschluss nach H... / 2.4.2 Bauwerke als Außenanlagen oder Betriebsvorrichtungen
 

Rz. 48

Ob Bauwerke als Außenanlagen oder Betriebsvorrichtungen anzusehen sind, hängt davon ab, ob sie der Benutzung des Grundstücks dienen oder ob sie in einer besonderen Beziehung zu einem auf dem Grundstück ausgeübten gewerblichen Betrieb stehen. Als Betriebsvorrichtungen können nur solche Bauwerke angesehen werden, mit denen das Gewerbe unmittelbar betrieben wird.

 

Rz. 49

Bei Außenanlagen, die abnutzbare unbewegliche Wirtschaftsgüter darstellen, die nicht Gebäude oder selbstständige Gebäudeteile sind, können die AfA nur in gleichen Jahresbeträgen (§ 7 Abs. 1 Satz 1 und 2 EStG) bemessen werden.

 

Rz. 50

Weitere Einzelheiten und Beispiele siehe gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom 31.3.1992.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge