BFH IV R 61/96 (NV)
 

Entscheidungsstichwort (Thema)

Notwendige Beiladung des Gesellschafters bei Rechtsstreit über Sonderbetriebsvermögen

 

Leitsatz (NV)

Ist Streitgegenstand eines Rechtsstreits die Existenz von Sonderbetriebsvermögen oder Sonderbetriebsgewinnen, so ist jeder einzelne Gesellschafter klagebefugt, dessen Sonderbetriebsvermögen von dem Rechtsstreit berührt wird. Klagt in einem solchen Fall nur die Gesellschaft, müssen die betroffenen Gesellschafter notwendig beigeladen werden.

 

Normenkette

FGO § 48 Abs. 1 Nr. 5 n. F, § 60 Abs. 3

 

Fundstellen

Haufe-Index 422312

BFH/NV 1997, 866

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge