BFH III R 21/91 (NV)
 

Entscheidungsstichwort (Thema)

Auswirkungen der Löschung einer GmbH im Handelsregister auf einen von der GmbH geführten Prozeß

 

Leitsatz (NV)

Bei Löschung der ein Klageverfahren führenden GmbH im Handelsregister tritt keine Unterbrechung des Verfahrens ein, wenn die GmbH durch einen Prozeßbevollmächtigten vertreten ist (vgl. BFH-Urteil vom 18. 3. 1986 VII R 146/81, BFHE 146, 492, BStBl II 1986, 589). Das Verfahren ist jedoch auszusetzen, wenn der Prozeßbevollmächtigte dies beantragt.

 

Normenkette

FGO § 155; ZPO § 246 Abs. 1; Gesetz über die Auflösung und Löschung von Gesellschaften und Genossenschaften § 2

 

Fundstellen

Haufe-Index 420812

BFH/NV 1996, 52

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge