Bertram/Kessler/Müller, Hau... / 2.3 Handelsgesellschaft als Kaufmann
 

Rz. 27

Die Vorschriften für Kfl. sind nach § 6 Abs. 1 HGB auch auf Handelsgesellschaften anzuwenden. Zu den Handelsgesellschaften gehören die Personengesellschaften (OHG, KG, KapCoGes, wie bspw. die typische GmbH & Co. KG) und die Kapitalgesellschaften (SE, AG, KGaA, GmbH, UG). Die EWIV (Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung) ist wie eine OHG zu behandeln.[1]

 

Rz. 28

Keine Handelsgesellschaften sind die (typische und atypische) stille Gesellschaft gem. §§ 230 ff. HGB, die eG und der VVaG. Die Partnerschaftsgesellschaft ist nach § 1 Abs. 1 PartG nur den freien Berufen zugänglich, betreibt also kein Handelsgewerbe und ist nicht Kfm. Dies gilt auch für den Fall einer beschränkten Berufshaftung.

[1] Vgl. EWIV-Ausführungsgesetz v. 14.4.1988, BGBl 1988 I S. 514, geändert am 23.10.2008, BGBl 2008 I S. 2026, 2041.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge