Aufzeichnungspflichten im B... / 10.1 Aufzeichnungspflichten für Regelversteuerer bzgl. Vorsteuer
 
Aufzeichnungspflichten für Regelversteuerer bei der Vorsteuer[1]
Was aufzuzeichnen ist In welcher Art aufzuzeichnen ist
Entgelte aus Eingangsrechnungen und Anzahlungen Entgelte und USt
Bemessungsgrundlage für die Einfuhrumsatzsteuer Bemessungsgrundlage und EUSt
Bemessungsgrundlagen für Ausschlussumsätze bei teilweisem Ausschluss vom Vorsteuerabzug
Berechnungsgrundlagen zur Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG[2] bei Nutzungsänderungen in Bezug auf Ausschlussumsätze
Bei Vorsteuerabzug nach Durchschnittssätzen gem. § 69 und § 70 UStDV, wenn Umsatz im Vorjahr nicht über 61.356 EUR keine getrennte Aufzeichnung der Bemessungsgrundlagen aus Eingangsrechnungen, Anzahlungen, Einfuhren (EUSt)

Tab. 17: Aufzeichnungspflichten bei der Vorsteuer

[1] § 22 UStG, Abschn. 63-68 UStAE.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge