Vermeidung der Doppelbesteuerung bei Schiffahrtsunternehmen im Verhältnis zu Taiwan
 

BMF, 03.10.1988, IV C 6 - S 1302 - 31/88

Nachdem die Gegenseitigkeit nach § 49 Abs. 4 EStG im Verhältnis zu Taiwan mit Wirkung ab 24. August 1988 festgestellt worden ist, sind in Taiwan ansässige Schiffahrtsunternehmen mit ihren Einkünften ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zur Besteuerung in der Bundesrepublik Deutschland heranzuziehen.

 

Normenkette

EStG § 49 Abs. 4

 

Fundstellen

BStBl I, 1988, 423

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge