Total Cost of Ownership (TCO) / 1.4.1 Stärken

Die Stärken des Modells liegen auf der Hand. Anhand einer einheitlichen Systematik werden verschiedene Kostenarten untersucht, die im direkten Zusammenhang mit Entscheidungen über Informationstechnologie stehen. Das Ergebnis dieser Untersuchung ist ein Preis, eine einfache Kennzahl, die Aufschluss gibt über die Kosten, die an jedem IT-Arbeitsplatz entstehen. Damit sind die Aussagen, die aufgrund von TCO-Analysen getroffen werden, erheblich detaillierter als die meisten bisher bekannten Ansätze zur Erhebung von Kosten in der IT.

Die TCO-Kennzahl eignet sich bei gleicher Systematik auch für einen Vergleich zwischen Unternehmen, die ihre Computer für die gleichen Zwecke einsetzen. Der in vielen Unternehmen vorkommende "Information Worker" stellt deshalb einen guten Ausgangspunkt für vergleichende TCO-Untersuchungen dar, denn viele Arbeitsplätze unterscheiden sich lediglich durch das Unternehmen, nicht aber durch Schwierigkeitsgrad sowie verwendete Hardware und Software. In einer solchen Situation kann eine TCO-Analyse die Frage beantworten, ob die eigene IT im Verhältnis zu anderen eher billig oder teuer ist. Noch besser eignet sich TCO jedoch für die Untersuchung der kostenmäßigen Auswirkungen von Veränderungen der IT innerhalb eines Unternehmens. Da man hier viel eher die gleiche Systematik, das gleiche Verständnis bei der Durchführung und den gleichen Wahrheitsgehalt der Untersuchung voraussetzen kann, sind auch die Ergebnisse aussagekräftiger als beim Vergleich unterschiedlicher Unternehmen.

TCO zeigt, dass die Kosten von IT grundsätzlich genauso zu handhaben sind, wie Kosten in anderen Unternehmensbereichen. Ein Informationstechnik-Bereich kann deshalb genauso geführt und behandelt werden, wie Forschungs-, Marketing- oder Produktionsabteilungen. TCO bietet eine neue Perspektive – weg von Technologieorientierung in der IT hin zu modernem Management, Prozessverbesserung, Best Practices und kostenoptimalen Lösungen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge