Stiftungen: Besonderheiten ... / 3.3 Branchenspezifische Vorschriften
 

Rz. 25

Neben dem HGB und dem PublG bestehen kraft Rechtsverordnung (entsprechend § 330 HGB) für bestimmte Geschäftszweige spezielle Buchführungs- und Aufzeichnungsvorschriften, die möglicherweise auch auf Stiftungen anzuwenden sind. Hierunter fällt bspw. die Verordnung über die Rechnungs- und Buchführungspflichten der Pflegeeinrichtungen. Diese schreibt für Pflegeeinrichtungen eine doppelte Buchführung und einen Jahresabschluss (mit Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang) vor, der weitgehend nach den für Kapitalgesellschaften geltenden Vorschriften aufzustellen ist.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge