Steuerterminkalender 2020 / 2. Halbjahr 2020
Steuerart Juli August September Oktober November Dezember
Fälligkeitstag Ende der Schonfrist1 Fälligkeitstag Ende der Schonfrist1 Fälligkeitstag Ende der Schonfrist1 Fälligkeitstag Ende der Schonfrist1 Fälligkeitstag Ende der Schonfrist1 Fälligkeitstag Ende der Schonfrist1
Aufsichtsrat- und Abzugsteuer bei beschränkt Steuerpflichtigen 10.7. 13.7.         12.10.2 15.10.        
Einkommen- und Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag         10.9. 14.9.2         10.12. 14.12.2
Gewerbesteuer     17.8.2 20.8.         16.11.2 19.11.    
Grundsteuer:                        
  • vierteljährliche Fälligkeit
    17.8.2 20.8.         16.11.2 19.11.    
  • jährliche Fälligkeit
1.7. 6.7.2                    
Körperschaftsteuer, Solidaritätszuschlag         10.9. 14.9.2         10.12. 14.12.2
Lohn- und Kirchenlohnsteuer, Solidaritätszuschlag 10.7. 13.7. 10.8. 13.8. 10.9. 14.9.2 12.10.2 15.10. 10.11. 13.11. 10.12. 14.12.2
Minijob-Verhältnisse im Privathaushalt3 31.7. -                    

mini one stop shop (MOSS/M1SS)

vierteljährliche Erklärung
20.7. -         20.10. -        

Wohnungsbauprämie 2018:

letzter Antragstermin4
                    31.12. -

Steuererklärungen 2019:5

Allgemeiner Abgabetermin
31.7. -                    
Stromsteuer                        
  • Wahlrecht
                    31.12. -
  • monatliche Anmeldung
15.7. - 17.8.2 - 15.9. - 15.10. - 16.11.2 - 15.12. -
  • monatliche Fälligkeit
27.7.2 30.7. 25.8. 28.8. 25.9. 28.9. 26.10.2 29.10. 25.11. 30.11.2 28.12.2 31.12.
Umsatzsteuer6                        
  • Vorauszahlung
10.7. 13.7. 10.8. 13.8. 10.9. 14.9.2 12.10.2 15.10. 10.11. 13.11. 10.12. 14.12.2
  • Zusammenfassende Meldung (ZM)
27.7.2 - 25.8. - 25.9. - 26.10.2 - 25.11. - 28.12.2 -
Vergnügungsteuer 10.7. 13.7. 10.8. 13.8. 10.9. 14.9.2 12.10.2 15.10. 10.11. 13.11. 10.12. 14.12.2

Vorsteuer-Vergütungsverfahren

Antrag für 2019
        30.9. -            

1 Ein Säumniszuschlag, der wegen Nichtzahlung bei Fälligkeit entstanden ist, wird bei Verspätungen bis zu 3 Tagen (Schonfrist) nicht erhoben. Die Schonfrist gilt nicht für Bar- und Scheckzahlungen. Bei Zahlungen per Scheck ist zu beachten, dass diese erst 3 Tage nach Eingang des Schecks als geleistet gelten. Ist eine Steuer z.B. am 10.10. fällig, muss der Scheck spätestens am 7.10. beim Finanzamt eingehen.

2 Verschiebung des Termins auf diesen Tag nach § 108 Abs. 3 AO.

3 Einzug der Beiträge für die Monate Januar bis Juni 2020 beim Haushaltsscheckverfahren.

4 Diese Frist ist eine Ausschlussfrist, sie kann nicht verlängert werden.

5 Abgabetermine für die ESt-Erklärung 2019: Unberatene Steuerpflichtige 31.7.2020; Beratene Steuerpflichtige 1.3.2021.2

6 Antrag auf Dauerfristverlängerung: Danach kann die Anmeldefrist jeweils um einen Monat verlängert werden, sofern bis zum ursprünglichen Termin eine Abschlagszahlung von 1/11 der Summe der Vorauszahlungen für das vorangegangene Kalenderjahr angemeldet und geleistet wird. Keine Dauerfristverlängerung bei der Zusammenfassenden Meldung.

Die Veröffentlichung dieser Termine erfolgt nach sorgfältiger Prüfung, aber ohne Gewähr. Eine Haftung kann nicht übernommen werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge