Schwarzgeschäfte / 1 So kontieren Sie richtig
 
Praxis-Wegweiser: Das richtige Konto
Kontobezeichnung SKR 03 SKR 04 Eigener Kontenplan Bilanz/GuV
Privatentnahmen allgemein 1800 2100   Eigenkapital
Erlöse 19 % 8400 4400   Umsatzerlöse

So kontieren Sie richtig!

Wer Nebengeschäfte nicht oder nicht vollständig bucht, sondern privat vereinnahmt, begeht Steuerhinterziehung. Das Risiko, dass das Finanzamt Schwarzgeschäfte aufdeckt, ist verhältnismäßig groß. Wenn Sie dieses Risiko vermeiden wollen, müssen Sie bisher nicht erfasste Einnahmen nachbuchen. Bis zur Erstellung des Jahresabschlusses ist dies i. d. R. kein größeres Problem.

Sie buchen bisher nicht versteuerte Einnahmen auf das Konto "Erlöse 19 % USt" 8400 (SKR 03) bzw. 4400 (SKR 04). Da Sie den Betrag bereits privat vereinnahmt haben, ist das Gegenkonto, das Sie verwenden müssen, das Konto "Privatentnahmen" 1800 (SKR 03) bzw. 2100 (SKR 04).

 

Buchungssatz:

Privatentnahmen

an Erlöse 19 % USt

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge