Planung und Budgetierung be... / 3.1 Ergebnisse

Der optimierte Planungs- und Budgetierungsprozess erfüllte bis jetzt alle antizipierten Erwartungen. Insbesondere konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:

  • Die strategischen und operativen Planungs- und Budgetierungsprozesse sind sowohl fachlich/inhaltlich als auch prozessual/technisch direkt und durchgängig miteinander verzahnt.
  • Durch die Orientierung an der Strategielandkarte konnten die strategischen Vorgaben direkt in Zielwertvorgaben und anschließend in zur Realisierung erforderliche und deshalb zu budgetierende Projekte heruntergebrochen werden.
  • Anstelle der zwei zuvor parallel existierenden Budgets existierte jetzt ein einheitliches operatives Budget sowohl für den Kongress als auch die Administration.
  • Der Planungs- und Budgetierungsaufwand ist für alle Beteiligten deutlich reduziert und weniger fehleranfällig. Der Erstellungszeitraum für Planung und Budgetierung ist um fast 30 % verkürzt.
  • Die systemseitige Unterstützung ist durch die Implementierung des optimierten Prozesses auf Basis SAP BPC Netweaver effizienter, prozessual schneller und anwenderfreundlicher geworden; zudem stehen alle Planungsinformationen auch innerhalb des BI, d. h. des Management Reporting, zur Verfügung.
  • Weil die Systemhoheit des gesamten Implementierungsprozesses aufseiten des Business lag, konnten sowohl der Abstimmungsaufwand mit der IT als auch notwendige Systemanpassungen umgehend und ohne Extraabstimmungsaufwand realisiert werden.
  • Die Akzeptanz des Planungs- und Budgetierungsprozesses i. B. wie auch der auftraggebenden Finanzfunktion i. A. sind durch das Projekt noch einmal deutlich gesteigert worden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge