Personalabbau und seine Kos... / 3.4 Sonstige Kosten

Die Praxis zeigt, dass ein Personalabbau in einigen Bereichen eine zusätzliche Belastung der Mitarbeiter bewirkt. So wird Mehrarbeit regelmäßig in der Personalabteilung notwendig. Die dort beschäftigten Mitarbeiter müssen die Auswahl der zu entlassenden Personen vorbereiten, immer wieder Gespräche führen und die direkten Vorgesetzten der betroffenen Bereiche mit Informationen versorgen.

Einen großen Aufwand verursachen die Tätigkeiten, die bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses erledigt werden müssen. Die korrekte Abrechnung der vereinbarten Abfindungen, die Abmeldung bei den Sozialkassen, das Ausfüllen der notwendigen Unterlagen für die Agentur für Arbeit oder das Schreiben von Zeugnissen stellen eine zusätzliche Belastung dar.

 

Praxis-Tipp

Personalabteilung anpassen

Die zusätzliche Belastung der Mitarbeiter im Personalbüro wird kompensiert durch den später geringeren Arbeitsanfall, da ja weniger Mitarbeiter zu verwalten sind. Passen Sie daher auch die Kapazitäten in der Personalverwaltung den gesunkenen Belastungen an. Die temporäre Mehrarbeit beim Personalabbau kann über ein Zeitkonto mit der ersten Zeit der folgenden Minderbelastung verrechnet werden. Dadurch fallen dann keine zusätzlichen Kosten an.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge