Kreditkarte/EC-Karte / 3 Verrechnungskonto für Kreditkartenzahlungen sollte regelmäßig abgestimmt werden

Durch das zeitliche Auseinanderfallen des eigentlichen Zahlungsvorgangs und der späteren Lastschrift bzw. Gutschrift entstehen 2 Buchungen – zum Teil mit unterschiedlichen Beträgen. In den bisherigen Beispielen wurden diese Vorgänge immer über die Zwischenkonten "Geldtransit" (Konto SKR 03/SKR 04: 1360/1460) gebucht. Weil Unternehmer auf diesen Konten aber auch andere, unklare Geldbewegungen buchen, werden diese Konten mit der Zeit unübersichtlich.

 

Praxis-Beispiel

Kreditkarten-Verrechnungskonto abstimmen

S ist beruflich viel unterwegs und wickelt alle Zahlungsvorgänge mit der Firmenkreditkarte ab. Zudem bestellt er häufig Fachliteratur übers Internet. Gelegentlich zahlt er auch per VISA-Card.

Das Konto 1360 "Geldtransit" sieht wie folgt aus:

 
Soll Haben
01.04. Übernachtung 167,20 17.04. Barabhebung 104,00
01.04. Bewirtung 65,20 19.04. Lastschrift BP-Tankstelle 56,20
16.04. Tanken 56,20 22.04. Lastschrift Novotel 167,20
18.04. Fachbücher 32,80 23.04. Lastschrift Amazon 234,56
19.04. Tanken 42,50 26.04. Buchhandlung Müller 32,80
30.04. Tanken 58,20 30.04. Lastschrift VISA 348,20
Summe Soll 422,10 Summe Haben 942,96
Saldo neu: 520,86 Haben

Wenn S nun klären will, warum das Konto Ende April ein Saldo im Haben i. H. v. 520,86 EUR ausweist (mehr Abbuchungen als tatsächlich angefallene Betriebsausgaben), muss er alle Beträge vergleichen. Das erfordert regelmäßig einigen Zeitaufwand.

Die Lastschrift VISA lässt sich keiner bestimmten Ausgabeposition zuordnen. Dies ist nur anhand der Einzelabrechnungen möglich, die u. U. noch andere Beträge enthalten. Für die Lastschrift Amazon fehlt die entsprechende Ausgabenbuchung. Dies liegt daran, dass die Rechnung in der Regel erst mit der Auslieferung vorliegt. Auch für die Tankrechnung vom 28.4. fehlt die entsprechende Gegenbuchung auf dem Konto.

Eine derartige "Verwaltung" der Kreditkartenumsätze ist sehr umständlich. Um sicherzustellen, dass alle Zahlungen richtig in die Buchhaltung übernommen werden, ist es notwendig, das Konto "Geldtransit" regelmäßig abzustimmen.

 

Wichtig

Abgleich des Kontos bei Zahlung mit Kreditkarte

Bezahlen Kunden mit Kreditkarte, ist der Abgleich des Kontos zwingende Voraussetzung für die vollständige Erfassung der Einnahmen. Dies wird häufig vom Betriebsprüfer kontrolliert.

Bei umfangreichen Kreditkartenumsätzen sollten Unternehmer gesonderte Zwischenkonten anlegen. Im Beispiel wäre das Konto "Kreditkarten Tanken" sinnvoll (z. B. Konto SKR 03/SKR 04: 136/1461). Alle Tankbelege werden dann über dieses Konto gebucht:

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge