Kompaktübersicht: Steuerges... / Lohnsteuer-Richtlinien 2011
 
Norm Erläuterung Inkrafttreten Änderungsgesetz Verfahrensstand
  Anpassung der Richtlinien an aktuelle Änderungen im EStG sowie der neueren BFH-Rechtsprechung. Das betrifft beispielsweise Lohnzahlungszeiträume ab 2011 sowie für frühere Zeiträume, soweit sie geänderte Vorschriften des EStG betreffen, die vor 2011 anzuwenden sind Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Änderung der Lohnsteuer-Richtlinien 2008 (Lohnsteuer-Änderungsrichtlinien 2011 - LStÄR 2011) Veröffentlicht im BStBl 2011 Teil I S. 1346
die Lohnsteuerkarten 2010 mit den eingetragenen Besteuerungsmerkmalen und Freibeträgen, die haben für den Steuerabzug vom Arbeitslohn ab 2011 bis zur Einführung von ElsterLohn II weiterhin Gültigkeit.
den Firmenwagen, hier bleiben bei der Fahrtenbuchmethode ab 2011 Unfallkosten aufgrund der geänderten Rechtsprechung bei der Berechnung der Gesamtkosten außer Ansatz und erfahren eine gesonderte Betrachtung.
Fortbildungskosten, bei denen eine steuerfreie Übernahme oder Erstattung durch den Arbeitgeber nicht mehr bereits dadurch ausgeschlossen wird, wenn die Rechnung auf den Namen des Arbeitnehmers ausgestellt ist.
die Voraussetzungen für die Arbeitgeberbewirtung bei dienstlicher Reisetätigkeit, die ab 2010 gelockert werden.
Den Richtlinien liegt das EStG unter Berücksichtigung der Änderungen durch das Gesetz zur Umsetzung steuerlicher EU-Vorgaben sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften vom 8.4.2010 zu Grunde.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge