Kassenführung: Besonderheit... / Zusammenfassung
 

Überblick

Eine Buchführung, die der Besteuerung zugrunde gelegt werden soll, muss sowohl die formellen als auch die materiellen Voraussetzungen erfüllen. Ein ganz wesentlicher Anteil an der Buchführung hat die Kassenführung. Insbesondere bei Unternehmen mit erheblichem Bargeldverkehr können die Kassenbewegungen einen überwiegenden Teil der Buchführung ausmachen. Festgestellte Mängel in der Kassenführung wirken sich somit entscheidend auf die Gesamtbeurteilung einer Buchführung aus. Friseurbetriebe und mit den Friseuren vergleichbare Handwerks- oder Dienstleistungsunternehmen machen da keine Ausnahme. Dieser Beitrag informiert über alle Besonderheiten, die bei diesen Unternehmen berücksichtigt werden müssen.

 

Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung

§§ 238 ff. des Handelsgesetzbuchs (HGB)

§§ 140 ff. AO (insbes. §§ 146, 146a, 146b, 147 AO) und § 158 AO

Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO) zu §§ 140 ff. und § 158 vom 11.12.2017 – IV A 3 – S 0325/17/10001

§ 22 Umsatzsteuergesetz (UStG) i. V. m. § 63 Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung (UStDV)

Kassengesetz v. 22.12.2016 (GSchuMadiG – Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen

BMF, Schreiben v. 26.11.2010, IV A 4 – S 0316/0810004-07

BMF, Schreiben v. 14.11.2014 – IV A 4 – S 0316/13/10003 (GoBD – Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff)

Kassensicherungsverordnung v.7.7.2017 (KassenSichV – Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr)

BMF, Schreiben v. 19.6.2018 – IV A 4 – S 0316/13/10005 :53 (Neufassung des § 146 Abs. 1 AO durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen v. 22.12.2016 – Anwendungserlass zu § 146 AO, Einzelaufzeichnungspflicht)

BMF, Schreiben v. 29.5.2018 – IV A 4 – S 0316/13/10005 :54 (Gesetzliche Neuregelung des § 146b AO durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen v. 22.12.2016 – Anwendungserlass zu § 146b AO, Kassen-Nachschau)

BFH, Urteil v. 12.5.1966 – IV 472/60

BFH, Urteil v. 26.2.2004- XI R 25/02

BFH, Urteil v. 12.7.2017 – X B 16/17

FG Rheinland-Pfalz, Urteil v. 24.8.2011 – 2 K 1277/10

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge