Jahresabschluss, Disagio

Wo die Probleme sind:

  • Das richtige Konto
  • Bilanzansatz
  • Abschreibung
  • Zinsfälligkeit
  • Jahresabschlussbuchungen

1 So kontieren Sie richtig!

 

Praxis-Wegweiser:

"Das richtige Konto"

Kontenbezeichnung

Damnum/Disagio
Eigener Kontenplan SKR 03
  0986
IKR  
2900 SKR 04
  1940
 

Kostenstelle/

Schlüssel
 

Praxis-Wegweiser:

"Das richtige Konto"

Kontenbezeichnung

Bank
Eigener Kontenplan SKR 03
  1200
IKR  
2800 SKR 04
  1800
 

Kostenstelle/

Schlüssel

So kontieren Sie richtig!

Bei Darlehensaufnahme ist das Disagio als Rechnungsabgrenzungsposten einzubuchen. Die Buchung erfolgt auf das Konto "Damnum/Disagio" 0986 (SKR 03) bzw. 1940 (SKR 04).

 

Buchungssatz:

Damnum/Disagio

an Darlehen

In der Folgezeit muss das Disagio über die Darlehenslaufzeit abgeschrieben werden. Die Buchung erfolgt auf das Konto "Zinsähnliche Aufwendungen" 2140 (SKR 03) bzw. 7330 (SKR 04).

 

Buchungssatz:

Zinsähnliche Aufwendungen

an Damnum/Disagio

2 Praxis-Beispiel für Ihre Buchhaltung: Disagio

Kfz-Meister Hans Groß hat in 01 ein Nachbargrundstück für 110.000 EUR erworben. Darauf möchte er weitere Abstellplätze für Kundenfahrzeuge bauen. Zur Finanzierung des Kaufpreises hat er Anfang Mai 01 ein Darlehen in gleicher Höhe aufgenommen. Die Auszahlung erfolgte mit 94 %. Nach Ablauf von 5 Jahren soll das Darlehen in einem Betrag zurückgezahlt werden. Die Zinsen betragen 8 % und sind nachschüssig per 1.5. und 1.11. eines jeden Jahres fällig.

3 Buchungsvorschlag bei Darlehensaufnahme

SKR 03

 
1200 Bank 103.400        
0986 Damnum/Disagio 6.600 an 0640 Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre 110.000

SKR 04

 
1800 Bank 103.400        
1940 Damnum/Disagio 6.600 an 3160 Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre 110.000

4 Buchungsvorschlag zum 31.12.01

Bei den Zinsen für November und Dezember handelt es sich um einen zum Jahr 01 gehörenden Aufwand, der aber erst in 02 bezahlt wird. Daher muss Hans Groß eine zeitliche Abgrenzung in Form einer sonstigen Verbindlichkeit vornehmen.

Dabei rechnet er wie folgt: Jährlicher Zinsaufwand 8.800 EUR : 12 = 734 EUR × 2 = 1.468 EUR.

Ähnlich rechnet er beim Damnum: 6.600 EUR : 5 Jahre = 1.320 EUR : 12 × 2 = 220 EUR

SKR 03

 
2120 Zinsaufwand 1.468 an 1700 Sonstige Verbindlichkeiten 1.468
2140 Zinsähnliche Aufwendungen 220 an 0986 Damnum/Disagio 220

SKR 04

 
7320 Zinsaufwand 1.468 an 3500 Sonstige Aufwendungen 1.468
7330 Zinsähnliche Aufwendungen 220 an 1940 Damnum/Disagio 220

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge