IT-Managementstrategie förd... / 4.1 Anforderungsmanagement und Projektcontrolling

Vorgaben der Fachbereiche strukturieren

Gemäß den Vorgaben der IT-Managementstrategie wurden das Anforderungsmanagement und das Programm-/Projektmanagement als organisierte Prozesse eingerichtet. Deren Gestaltung im Hinblick auf Controlling-Erfordernisse, insbesondere die Durchsetzung präziser Anforderungs- und Projektspezifikationen, sind wesentliche Erfolgsfaktoren für die Kontrolle der Kosten und das Inkasso des Nutzens bei den Vorhaben, welche das IT-Management im Auftrag der Fachbereiche durchführt.

Durch Streichung unnötiger Anforderungen, Auflösung von Redundanzen und konsequente Verhandlungen mit den Projektdienstleistern konnten in den Jahren 2012 bis 2014 im Bereich Projekte rund 950 TEUR an Einsparungen erzielt werden. Gleichzeitig konnten eine Reihe großer und wichtiger Projekte (z. B. CRM; Stadtwerke PlusCard; Energiedatenmanagement) erfolgreich produktiv gesetzt werden.

Verschlankung der IT-Managementprozesse

Durch die Erhöhung der Effizienz einiger IT-Managementprozesse (IT-Revision, IT-Sicherheit, Datenqualitätsmanagement und Optimierung der kaufmännischen IT-Prozesse) sowie Standardisierung wiederkehrender Arbeitsabläufe konnten in den Jahren 2012 bis 2014 rund 130 TEUR eingespart werden.

Beauftragung und Kontrolle des externen IT-Dienstleisters

Das neue Anforderungs-Management und das verbesserte Service-Level-Management lieferten detaillierte Plan-Werte zu den IT-Services, welche von den Stadtwerken Münster bei den Dienstleistern bestellt werden. Damit wurde ein tragfähiger Ansatz für das Fremdleistungscontrolling geschaffen, sodass in den Jahren 2012 bis 2014 rund 360 TEUR an Sachkosten eingespart werden konnten. Einen großen Beitrag leistete dabei die Abmeldung bzw. Rückgabe nicht mehr benötigter Software-Lizenzen/User.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge