Insolvenzverfahren, Kündigung

Die Kündigungsbefugnis in der Insolvenz geht mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens auf den Insolvenzverwalter über; er tritt an die Stelle des Arbeitgebers. Auch befristete Verträge können bei Vorliegen eines Kündigungsgrundes innerhalb einer abgekürzten Frist von 3 Monaten zum Monatsende gekündigt werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen