IAS 01 (1997) [außer Kraft] / 80.

Die erste Analyse wird als Gesamtkostenverfahren (Aufwandsartenmethode) bezeichnet. Aufwendungen werden in der Gewinn- und Verlustrechnung nach ihrer Art zusammengefasst (beispielsweise Abschreibungen, Materialeinkauf, Transportaufwand, Löhne und Gehälter, Werbeaufwendungen) und sind nicht nach ihrer Zugehörigkeit zu einzelnen Funktionsbereichen des Unternehmens gruppiert. Diese Methode ist von vielen kleineren Unternehmen einfach anzuwenden, da keine Zuordnung von betrieblichen Aufwendungen zu einzelnen Funktionsbereichen notwendig ist. Ein Beispiel für eine Unterteilung bei Anwendung des Gesamtkostenverfahrens ist:

Erlöse   X
Sonstige betriebliche Erträge   X
Veränderung des Bestandes an Fertigerzeugnissen undunfertigen Erzeugnissen X  
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe X  
Personalaufwand X  
Aufwand für planmäßige Abschreibungen X  
Sonstige betriebliche Aufwendungen X  
Gesamte betriebliche Aufwendungen   (X)
Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit   X
     

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge